Coimbra Mid Portugal … wartet nur darauf, von Campervan erkundet zu werden.

Blogbeitrag von Stephen Fleay… ehemaliger Korrespondent des BBC / CBS-Journalisten

Meine frühen Reiseerfahrungen auf der Straße waren den heutigen Camper Van-Abenteuern ziemlich ähnlich, außer dass ich eine Karawane durch das Outback von Australien gezogen habe… und das war vor über einem halben Jahrhundert.

Ich lebe jetzt im Ruhestand in Mittelportugal. Es ist Australien ziemlich ähnlich, da es viele Eukalyptusbäume gibt… die Koalas sind auch hier, aber in Zoos in Porto und Lissabon.

Warum also Mittelportugal für Wohnmobile?

Zuallererst die Straßen… sie sind ausgezeichnet. Und Sie können große Freuden finden, “nur ans Ziel zu kommen”. Sogar die Nebenstraßen sind gut früher und natürlich sind alle versiegelt. Auf den Autobahnen (in Portugal als Autostrada bekannt) fallen Mautgebühren an. In Kilometern finden Sie internationale Verkehrszeichen und europäische Entfernungen.

Aber es ist immer besonders schön, auf einer sogenannten Nebenstraße an Ihr Ziel zu fahren (wo auch immer das sein mag). “Tun Sie, was die Einheimischen tun”, insbesondere um die Straßenbenutzungsgebühren auf den modernen Autobahnen zu vermeiden. Sie haben den zusätzlichen Vorteil einer wunderschönen Aussicht mit zahlreichen Plätzen, an denen Sie eine Tasse Kaffee trinken und die Landschaft erkunden können. Und diese schöne saubere, klare Luft!


Mimosa / Wattle Trees in der Nähe von Coimbra Portugal… Handyfoto Stephen Fleay.

Ich muss erwähnen, dass alle meine hier veröffentlichten Fotos mit einer Samsung Galaxy Note-Handykamera aufgenommen wurden. Mittelportugal ist sehr fotogen.

Wenn Sie mit dem Wohnmobil irgendwo in der freien Natur für einen nächtlichen Zwischenstopp geparkt sind, bietet der Himmel in Mittelportugal einen zusätzlichen Bonus. Nachts gibt es eine großartige Aussicht auf die Sterne. Und es gibt beruhigende Geräusche von Nachtinsekten und ein paar anderen Buschlebewesen… aber nichts Gefährliches lauert in den Wäldern. Ein freundlicher Fuchs kann sogar kommen und ein paar Snacks trinken, wenn Sie draußen sitzen und unter dem Sternenhimmel zu Abend essen.

Coimbra Zentralportugal ist die drittgrößte Stadt des Landes. Es ist sehr alt. Geht Hunderte von Jahren zurück. Auf der anderen Seite des Mondego gibt es ausreichend Parkplätze für Ihren Wohnmobil. Anschließend können Sie durch den Hauptteil der Stadt spazieren und die Geschichte kennenlernen. Ein guter Ort, um die vorbeiziehende Parade zu beobachten, ist in ihnen das, was hier als The Baixa bekannt ist. (ausgesprochen Byshah). Es ist eigentlich der Hauptplatz von Coimbra. Dort oben auf dem Hügel befindet sich die Coimbra University. Angeblich eine der ältesten Universitäten überhaupt. Es geht auf das 12. Jahrhundert zurück und zuvor war die Spitze des Hügels von den Römern besetzt. Wenn Sie Lust auf einen Aufstieg haben, können Sie sich an diesem langjährigen Ort des höheren Lernens umschauen. Die Bibliothek ist einen Besuch wert. Sie benutzen Fledermäuse, um sich um eindringende Ratten und Mäuse zu kümmern! Fürchte dich nicht, du wirst keiner Art von Dracular-Angriff ausgesetzt sein.

Dann setzen Sie sich und genießen Sie die Aussicht auf den Hauptplatz von Coimbra bei einer guten Tasse Kaffee aus der Region und portugiesischen Süßigkeiten. Die meisten Gebäude hier stammen aus Hunderten von Jahren. Es gibt Hotels, Banken, Souvenirläden und am anderen Ende einen weiteren Platz mit einer sehr alten Kirche.


Ihr Wohnmobil auf der anderen Seite des Flusses Mondego ist ziemlich sicher, während Sie diese historische Stadt genießen.

Mein Lieblingsgebäude in der Gegend von Coimbra Baixa ist das Grand Hotel Astoria.

Die Hauptlobby des Astoria wurde vor einigen Jahren in Art Deco umgebaut, während das Äußere Art Noveau von vor über 100 Jahren erscheint.

Die Hauptunterkunft Tower bietet den zusätzlichen Vorteil einer guten Aussicht auf die Stadt Coimbra

Previous
Next

Lebensmitteleinkauf … Ich empfehle dringend die Continente, die sich in der Nähe des Zentrums von Coimbra befindet. Ein großer Parkplatz. Hier finden Sie bekannte Produkte.

Das Leitungswasser in Coimbra ist sehr gut.

Fortsetzung folgt … andere Orte in und um Coimbra.

Stephen Fleay
former: BBC / CBS correspondent.


Offizielles Werbevideo der Stadt Coimbra.

Also in Getaway Blog:

A is for Amarante

A is for Amarante

A is for Amarante This beautiful city has gorgeous churches, museums and even an amazing water-park which is essential to keep young and old delighted

How to plan a road trip

Are you dreaming of getting away from it all?| Miss having the freedom that you used to? Loving the idea of a campervan, the ultimate

Porto and the Minho road trip.

Porto and Minho road trip with a Getaway Van camper-van is a trip you can’t miss. Being in the Porto and Minho regions we are